Was, wann, wie?

FAQs und Regeln

WAS?
Wir sind eine Hand voll begeisterter Radfahrer, die in bei Wind und Wetter am liebsten abseits asphaltierter Wege unterwegs sind. Beheimatet sind wir in Nürnberg und haben die Wälder in befahrbarer Entfernung als Offroad-Paradies lieben gelernt. Da es jedoch noch mehr Spaß macht, schöne Dinge zu teilen, haben wir uns Bayrisch Lettn einfallen lassen. Wir wollen Dir, verpackt als Self-Supported Bikepacking-Event, von uns erfahrene und für gut befundene Offroad-Strecken nahebringen.
Wir werden keine Firmen als Sponsoren an Bord holen und auch kein Geld für Bayrisch Lettn verlangen. Werbeveranstaltungen und Kommerz wird es bei uns nicht geben.
Da wir keine professionellen Eventmanager sind und Ausfahrten bisher nur im kleinen privaten Kreis organisiert haben, soll Bayrisch Lettn auch keinen kommerziellen Charakter versprühen. Am schönsten ist es mit Menschen unterwegs zu sein, die für dasselbe Lebensgefühl zu begeistern sind.
Die Ausfahrt selbst soll Dir die Möglichkeit bieten, andere Fahrer/innen kennenzulernen und in Kontakt zu kommen. Sie verpflichtet jedoch nicht dazu, gemeinsam in einer Gruppe zu fahren. Es sind keine Erwartungen anderen gegenüber zu erfüllen, oder Verpflichtungen einzugehen.

WANN?
Termin: Juni 2023, genaues Datum TBA
Start/Ziel: Cham / Bayern
Teilnehmer/innen-Zahl: 50
Anmeldung: Wird im Januar 2023 möglich sein.

WIE?
1. Bayrisch Lettn ist kein Rennen. Ruhm und Ehre wirst du durch Ballern nicht erhalten.
2. Der Track ist zwar der Track, aber kein Gesetz! Du kannst die von uns vorgegebene Route als Vorschlag sehen. Wir haben alle Wege selbst erfahren, garantieren aber nicht, dass aufgrund äußerer Einflüsse (Wetter, Waldarbeiten, höhere Gewalt) zwischen dem Scouting und dem Event einzelne Abschnitte nicht mehr befahrbar geworden sind. Wenn Du einen Anstieg, Weg oder Trail aus Gründen nicht fahren möchtest, musst Du es auch nicht – jedoch bist Du für Rerouting und Zurechtfinden selbst zuständig.
3. Es wird ein Stempel- bzw. Stickerheft geben, welches an mehreren nicht besetzten Checkpoints vervollständigt werden kann.
4. Wir haben keine Unterkünfte, Verpflegungsstationen oder Zeltplätze zum Übernachten auf dem Track organisiert. Du bist für deine Verpflegung und Organisierung von Schlafstätten selbst zuständig.
Wir werden Dir jedoch im Vorfeld von uns erkundete Schutzhütten auf dem Track mitteilen. Im besten Fall auch mit Bild der Hütte, aber mindestens mit Standort. Am Ende entscheidest Du selbst, wie und wo Du die Nacht verbringen willst.
5. Wenn du im Freien schläfst, lass keinen Müll liegen und respektiere die Natur!
6. Be Kind! Sowohl zu Mensch, als auch zufällig angetroffenem Tier auf Deinem Weg!
7. Du bist für An- und Abreise selbst zuständig.
8. Die Teilnahme an Bayrisch Lettn erfolgt auf eigene Verantwortung und wir können keine Haftung übernehmen. Haltet Euch also wie immer an alle geltenden gesetzlichen Bestimmungen (StVO, Bayerisches Waldgesetz, gesunden Menschenverstand, etc.) und passt vor allem auf Euch auf!

Ergänzungen und den jeweils aktuellen Planungsstand gibt es dann per Newsletter!